Zum Inhalt springen

Munich History Lecture

Die parlamentarische Regierungsweise, wie sie heute weltweit verbreitet ist, wurde im 19. Jahrhundert in Großbritannien "erfunden". Auf welche Frage war sie damals die Antwort? Und wie hängt die damals gefundene Antwort mit der Implosion dieses Regierungssystems zusammen, wie sie sich ausgerechnet im britischen Mutterland der parlamentarischen Demokratie seit 2016 - dem Jahr des Brexit-Referendums - in einem Drama mit vielen Akten vollzieht? Die Historikerin Ute Daniel stellt Antowrten auf diese Fragen zur Diskussion.

Einführung: Prof. Dr. Margit Szöllösi-Janze

Montag, 27.01.2020 | 18:30 Uhr | LMU Hauptgebäude, M 018 | Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München

MUNICH HISTORY LECTURE | Eine Vorlesungsreihe der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften und des Historischen Seminars der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Gefördert durch die Münchener Universitätsgesellschaft und die Gerda-Henkel-Stiftung

Barrierefreier Zugang: LMU Raumfinder