MUNICH HISTORY LECTURE

Zur ersten Vorlesung aus der Reihe MUNICH HISTORY LECTURE im Sommersemester 2019 laden wir Sie herzlich ein:

Frank Bösch (Potsdam): „Zeitenwende 1979. Globale Umbrüche und der Beginn heutiger Herausforderungen“

 

Ende der 1970er Jahre häuften sich Revolutionen, Krisen und Umbrüche, die gegenwärtige Herausforderungen ankündigten: Die Revolution in Iran etwa die neue politische Bedeutung des Islams; die Wahl Thatchers das Aufkommen des Neoliberalismus; die Aufnahme der ‚Boat People‘ die Begegnung mit Flüchtlingen oder der AKW-Unfall bei Harrisburg die Forderung nach einer ökologischen "Energiewende". Der Vortrag zeigt, wie sich Deutschland mit der Globalisierung grundlegend veränderte.

Einführung: Martin Schulze Wessel, LMU, Osteuropäische Geschichte

Montag, 24.06.2019 | 18:30 Uhr | LMU Hauptgebäude M 018 | Geschwister-Scholl-Platz 1, München

MUNICH HISTORY LECTURE | Eine Vorlesungsreihe der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften und des Historischen Seminars der Ludwig-Maximilians-Universität München

Gefördert durch die Münchener Universitätsgesellschaft und die Gerda-Henkel-Stiftung.

Barrierefreier Zugang: LMU Raumfinder